Herzlich willkommen in der

Gemeindebücherei Euerbach

 

 

 

Unsere Medien
(Mediensuche eOPAC)

Veranstaltungen/
Archiv

Förderverein
"Lesezeichen"

Träger der
Bücherei

Büchereiordnung/ Anmeldung

Impressum

Aktuelles Quartalsthema:

Der Roman seines Lebens: Paul Maar erzählt "Wie alles kam"

 

Wie alles kamPaul Maar erzählt auf unvergleichlich sanfte, selbstironische und nun auch selbstreflexive Weise von allen Schattierungen seines Lebens als Kind und Jugendlicher.

Paul Maar erinnert sich an den frühen Tod seiner Mutter, den viele Jahre im Krieg verschwundenen Vater, die neue Mutter, er erinnert sich an das Paradies bei den Großeltern und die unbarmherzige Strenge in den Wirtschaftswunderjahren. Paul Maars Erinnerungen sind zugleich Abenteuer- und Freundschaftsgeschichte, ein Vater-Sohn-Roman und eine Liebeserklärung an seine Frau Nele. Vor allem aber sind sie eine Feier der Lebensfreude, die er seinem Leben abtrotzen musste.

Paul Maar beschreibt in seinen bewegenden Erinnerungen das, womit er sich auskennt wie kein Zweiter: die innere Insel, auf die sich Kinder zurückziehen. Wer dieses Buch gelesen hat, weiß, warum Paul Maar das »Sams« erfinden musste.

Paul Maar beginnt seine zehnte Sams-Erzählung, "Das Sams und der blaue Drache" , mit ein paar wehmütigen Gedanken. „Im Nachhinein“, schreibt er, „habe ich es manchmal bedauert, dass die Wunschmaschine so schnell kaputtging. Immer mal wieder hab ich mir ausgemalt, was noch alles hätte passieren können.“ Also erweckt er die Maschine zu neuem Leben. So einfach geht das in der Fantasie.

Drei neue Bücher von Paul Maar:

 

Liebe Leser!

Haben Sie Interesse, bei

uns in der Bücherei mitzuarbeiten?

 

Sprechen Sie uns an - wir freuen uns auf Sie!